• Fuixfest

  • FUIXFEST von Quetschklampfa

     
    Mit insgesamt neun GastmusikerInnen ist der Hörer im zweiten Quetschklampfa-Album mit Jazz, Elektronischer Musik, World Music, mittelalterlicher Musik, Musik mit Literatur, Klezmer und vielem mehr konfrontiert.

    Die Idee, gemeinsam mit befreundeten Musikern eine CD aufzunehmen, entstand im April 2015 - einerseits mit dem Ziel, alte musikalische Bekannte wieder zu vereinen und andererseits, um die oftmals unterschätzte Vielfalt der Steirischen Harmonika und der alpenländischen Volksmusik darzulegen.
    so steht der Hörer/die Hörerin diesmal einem breit gefächerten Instrumentarium gegenüber - einer Mischung unterschiedlicher Stile, welche - wie ein kleiner Paradiesvogel - in schillernden Farben dem Horizont entgegenfliegen. Gemeinsam mit zehn GastmusikerInnen haben Quetschklampfa ein Potpourri aus mittelalterlicher Bordunmusik, Klezmer, Gypsy-Jazz, Volxmusik, House, Folkpop und vielem mehr geschaffen. Als prominenter Gast ist der Ex-„Ausseer Hardbradler“-Frontmann Flow Bradley auf dem Album vertreten. 

    Das Featuring-Projekt ist eine Ausweitung jener Crossover-Musik, die das Quartett in musikalisch völlig neue Welten versetzt.

     

  • Tracklist

    01. Pretüllische Landeshymne - 03:09
    02. House im Ennstal - 04:59
    03. Pinturas - 04:42
    04. Lucid Dream - 05:22
    05. Friday Night Swing - 03:50
    06. Ästhetikum Waltz - 04:08
    07. Raumübergreifend Geplant - 02:21
    08. Fjord - 04:51
    09. Rouanez Karet an Arvor - 08:33
    10. Two in One - 05:40
    11. Is Es So - 03:25
    12. Hold On - 05:12

    Veröffentlicht: 11. November 2016
    Katalognr.: KR 16001